Jen89
 
  Home
  Kontakt
  Über mich
  Meine Bilder
  Meine Friends
  Das Anime ABC
  Naruto
  Meine 5
  Songtexte
  Pascal Hens
  Heroes
Heroes

Die Serie handelt von Menschen (den „Heroes“, auf deutsch „Helden“), die unabhängig voneinander entdecken, dass sie außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen. Auch ihre Nachkommen verfügen über besondere Kräfte, die sich jedoch von denen ihrer Eltern unterscheiden. So gibt es zwei Brüder aus New York, von denen einer fliegen kann und der andere durch seine empathischen Fähigkeiten alle Kräfte, mit denen er in Berührung kommt, kopieren und sich zu eigen machen kann. Eine Cheerleaderin stellt fest, dass sie über Selbstheilungskräfte verfügt, und ein junger japanischer Angestellter entwickelt die Fähigkeit, Raum und Zeit zu beeinflussen.

Neben einer mächtigen Gruppierung, die zunächst im Verborgenen bleibt, interessiert sich Mohinder Suresh, ein junger indischer Genetikdoktor, dessen Vater (ein Genetikprofessor) eine Theorie über die „Heroes“ aufgestellt hat, für die außergewöhnlichen Menschen. Beide Parteien geraten schnell aneinander. Die Motive der mächtigen Gruppierung bleiben aber vorerst unklar. Sie scheint nicht einmal vor Mord zurückzuschrecken und verfügt über große Ressourcen sowie über Helfer, die ebenfalls über außergewöhnliche Kräfte verfügen. Ein weiterer Konflikt entsteht durch den Uhrmacher Sylar, der auf der Jagd nach den „Heroes“ ist, um sie zu töten und ihre Kräfte zu übernehmen.

Alle Charaktere versuchen, ihre Eigenschaften zu verstehen und zu beherrschen, was einigen Charakteren, z. B. Peter Petrelli, nicht leicht fällt. Eine Prophezeiung des „Hero“ Isaac Mendez, der in der Lage ist, die Zukunft zu zeichnen, sagt voraus, dass eine gigantische Explosion New York vernichten wird. Im Lauf der Serie wird die Verhinderung dieses Ereignisses zum charakterübergreifenden Ziel: „Save the cheerleader, save the world!“ (auf deutsch: Rette die Cheerleaderin, rette die Welt!)

Die Handlung wird nicht nur in den einzelnen Episoden der Fernsehserie erzählt: Details aus dem Leben verschiedener Protagonisten lassen sich in kurzen „Graphic Novels“ finden.

Charaktere

Peter Petrelli

Peter ist ein Krankenpfleger aus New York. Seine Gabe besteht darin, die Fähigkeiten anderer Heroes zu kopieren, wenn er sich in deren Nähe befindet. Dabei übernimmt sein Körper diese Kräfte auf Dauer. Somit ist Peter in der Lage, auf alle Fähigkeiten derer, mit denen er schon einmal Kontakt hatte, zurückzugreifen.

Seine Fähigkeit entdeckt er zu Beginn der 1. Staffel in der Nähe seines Bruders Nathan. Fälschlicherweise nimmt er zunächst an, dass er dieselbe Gabe wie sein Bruder habe. Erst als er auf Claude, einen ehemaligen Primatech-Angestellten trifft, der die Fähigkeit hat sich unsichtbar zu machen, erkennt Peter seine wahre Fähigkeit und lernt sie zumindest teilweise zu kontrollieren. Dabei findet er auch heraus, wie er auf die „erlernten“ Fähigkeiten zugreifen kann. Peter muss sich an das Gefühl erinnern, welches er hatte, als er die Person das erste Mal traf, von der er die Fähigkeit lernte

Claire Bennet

Claire ist eine 16-jährige High-School-Cheerleaderin, die bei Adoptiveltern wohnt. Eines Tages stellt sie fest, dass bei ihr alle Verletzungen in wenigen Augenblicken verheilen. In mehreren Anläufen verletzt sie sich selbst und lässt ihren Schulkameraden Zach dies mit einer Kamera dokumentieren. Im Laufe der Serie erfährt sie von ihrer leiblichen Mutter Meredith Gordon, die die Pyrokinese beherrscht, und Nathan Petrelli, ihrem leiblichen Vater. In der zweiten Staffel findet sie heraus, dass sogar abgetrennte Gliedmaßen bei ihr nachwachsen. Ihr kommt durch ihre außergewöhnliche Fähigkeit eine Schlüsselrolle zu

Noah Bennet

Noah Bennet ist Claires Adoptivvater. Er ist Teil einer geheimen Organisation, die von Personen mit besonderen Kräften Kenntnis hat. Diese Geheimorganisation ist nach außen durch eine Papierfabrik mit dem Decknamen Primatech getarnt. Zu Anfang ist noch unklar, auf welcher Seite Bennet steht, meistens wird er auch nur Mr. Bennet oder (sinngemäß übersetzt) der Mann mit der Hornbrille genannt. Bennet adoptierte Claire im Auftrag von Primatech, da ihre Mutter pyrokinetische Kräfte besaß und man bei Primatech davon ausging, sie würde sich auch irgendwann manifestieren. Immer mehr ist ihr Vater nun hin- und hergerissen zwischen der Pflicht und der Verantwortung Primatech gegenüber, Claire auszuliefern, wie auch der Liebe zu seiner Familie und vor allem zu seiner Adoptivtochter. Gemeinsam mit dem Haitianer versucht er immer wieder, jegliche Beweise für Claires Fähigkeit zu vernichten, um sie vor den Augen von Primatech zu verstecken.

Isaac Mendez

Isaac ist ein heroinabhängiger Maler. Unter Drogeneinfluss malt er Bilder und Comics, die die Zukunft zeigen. Da er sich nicht daran erinnern kann, die Gemälde erschaffen zu haben, fürchtet er sich vor sich selbst und glaubt, verrückt zu sein. Im Laufe der ersten Staffel lernt er mit Hilfe von Eden und Mr. Bennet, seine Kräfte ohne Drogen zu nutzen und zu kontrollieren. Er wird aber später von Sylar getötet.

Simone Deveaux

Simone ist eine Kunsthändlerin, die die Bilder ihres Ex-Freundes Isaac Mendez verkauft, ohne anfangs zu glauben, dass diese die Zukunft zeigen. Sie hat eine kurzzeitige Affäre mit Peter Petrelli, der ihren Vater Charles Deveaux (Richard Roundtree) im Sterbebett pflegte. Wegen dieser Affäre gibt es mehrmals heftigen Streit zwischen Peter und Isaac. Später wird sie von Isaac versehentlich bei einem Streit zwischen ihm und Peter erschossen, da dieser sich unsichtbar gemacht hatte

Hiro Nakamura

Hiro ist ein japanischer Büroangestellter, der in der Lage ist, das Raum-Zeit-Kontinuum zu krümmen und somit durch Raum und Zeit zu reisen. So gelingt es ihm, sich einige Wochen in die Zukunft auf den Times Square nach New York zu begeben. Im letzten Moment kann er den Folgen einer atomaren Explosion entgehen, indem er durch Raum und Zeit zurück nach Japan reist. Er betrachtet sich als Held und versucht alles, diese Explosion zu verhindern. Sein Arbeitskollege und Freund Ando Masahashi glaubt ihm zunächst nicht, lässt sich aber durch eine Rettungsaktion überzeugen, in der Hiro seine Kräfte unter Beweis stellt. So folgt er ihm in die Vereinigten Staaten, um ihm zu helfen. Hiro Nakamura orientiert sich an den Geschichten eines von Isaac Mendez gezeichneten Comicbuchs. Er ist es auch, der in einer späteren Episode aus der Zukunft kommt, um Peter Petrelli die Botschaft „Save the cheerleader, save the world“ zu übermitteln. In der englischen Version sprechen die japanischen Charaktere Japanisch mit englischsprachigen Untertiteln. Hiro selbst ist in der Serie ein überzeugter Star-Trek Fan, der anfangs die Leute mit dem von Mr. Spock bekannten vulkanischen Gruß begrüßt. Die Rolle von Hiros Vater wird von George Takei gespielt, der vor allem durch die Darstellung des Mr. Sulu in Star Trek bekannt ist.

Matt Parkman

Matt ist ein Polizist, der sich in einer Ehekrise befindet. Während eines Einsatzes hört er die Gedanken eines Mädchens (Molly), das sich versteckt hat, und kann es auf diese Weise finden. Wegen seiner Gabe wird er zum FBI beordert, denn die Fähigkeit, die Gedanken anderer zu lesen und so Wahrheit und Lüge zu unterscheiden, macht ihn zum perfekten Ermittler. Im Laufe der 2. Staffel bemerkt Matt, dass er Personen kontrollieren kann, indem er ihnen Gedanken „in den Kopf setzt“.

Niki Sanders

Nicole ist eine alleinerziehende Mutter, deren Mann im Gefängnis sitzt. Ehemals hielt sie sich und ihren Sohn durch Striptease via Internet-Webcam über Wasser. Sie hat eine Dissoziative Identitätsstörung und bildet sich ein, der Geist ihrer toten Zwillingsschwester Jessica ergreife von ihr Besitz. Eines Tages erscheinen zwei Schläger von Mr. Linderman, von dem sie sich Geld geliehen hatte, in ihrer Wohnung, um sie an ihre Schulden zu erinnern. Die zweite, rücksichtslosere Persönlichkeit, die bei dem Versuch starb, Niki vor dem Vater zu beschützen, besitzt übernatürliche Stärke und macht es sich zur Aufgabe, Niki und Micah zu beschützen. So tötet sie als erstes die beiden ungebetenen Gäste auf brutalste Art und Weise. Jessica übernimmt vorerst die Kontrolle, als Niki sich weigert ihren Mann zu verletzen. Nachdem ihr Mr. Linderman aus dem Gefängnis verhilft, arbeitet sie als Auftragskillerin für ihn

D.L. Hawkins

Daniel Lawrence „D.L.“ Hawkins ist Nikis Mann und Micahs Vater. Er saß unschuldig im Gefängnis und entdeckte, dass er seinen Körper für feste Oberflächen und Gegenstände durchlässig machen und so beispielsweise durch Wände gehen kann. Nach seinen Ausbruch kehrt er zu Niki zurück und versucht, Micah vor Jessica zu beschützen. Nachdem Niki sich aus Liebe zu den beiden selbst anzeigt, muss er sich alleine um die Erziehung seines Sohnes kümmern

Micah Sanders

Micah ist der Sohn von Niki Sanders und D.L. Hawkins. Er ist ein Wunderkind und kann durch seine Kraft mit Maschinen und elektronischen Geräten kommunizieren und sie so beeinflussen. In der 2. Staffel wohnt er bei der Großmutter seiner Cousine Nana Dawson, die von Nichelle Nichols, besser bekannt als Lt. Uhura in der Serie Star-Trek, gespielt wird.

Mohinder Suresh

Mohinder ist Professor für Genetik an einer Universität in Indien. Sein Vater war ebenfalls Genetiker und wollte die „Heroes“ finden. Nach dessen Tod ist Mohinder nach New York gekommen, um sich mit den Forschungen seines Vaters zu beschäftigen und Antworten zu finden, natürlich auch über den mysteriösen Tod seines Vaters. Nach und nach trifft er auf immer mehr Heroes, teilweise ohne dies zu bemerken. Seine Nachbarin, die auch vorher die Nachbarin seines Vaters war, ist Eden McCain und auch ein Hero sowie eine gute Freundin seines Vaters. Sie tötet sich in der 1. Staffel selbst, um zu verhindern, dass Sylar ihre Fähigkeit übernehmen kann.

Nathan Petrelli

Nathan ist ein ehrgeiziger Politiker, für den der berufliche Erfolg zunächst wichtiger ist als familiäre Rücksichten. Er kann fliegen, versteckt dieses Geheimnis jedoch. Mr. Linderman (Malcolm McDowell), ein Mann von großer finanzieller und politischer Macht, verschafft Nathan Petrelli die Gelder für seinen Wahlkampf, um ihn an sich zu binden. Nathan ist somit gezwungen, jede politische Handlung seines Gönners zu legitimieren. Er ist der leibliche Vater von Claire Bennet. Er hat zwei Söhne und eine Frau namens Heidi, die im Rollstuhl saß. Trotz seiner kühlen Art liebt er seinen Bruder sehr und kommt Peter am Ende zur Hilfe, als dieser droht zu explodieren.

Sylar

Gabriel Gray alias Sylar ist eigentlich Uhrmacher und der erste Hero, den Chandra Suresh ausmachen konnte. Er besitzt die Fähigkeit, zu erkennen, wie Mechanismen oder Organismen in ihrem Innersten funktionieren. Weil er immer darunter litt, in den Augen der Menschen nichts Besonderes zu sein, tötet er andere Heroes und entnimmt ihnen das Gehirn, um deren besondere Fähigkeit seiner eigenen DNA hinzuzufügen. Deshalb macht er sich anhand von Sureshs Liste auf die Jagd nach anderen Helden und sammelt deren Gaben. Sylar war auch derjenige, der Mohinders Vater Chandra Suresh tötete. In einer dunklen Zukunft hat er die Fähigkeit, sich als Nathan auszugeben und ist damit Präsident der Vereinigten Staaten geworden. Sylar benutzt sehr häufig Telekinese.



Time  
   
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (8 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=